Die Gedanken sind frei ...


  Startseite
    Geschichten
    Gedankenchaos
    Abreagier-Zone
    Persönlichkeiten
    Das Schwarze Auge
    Musikgeschmack
    Studium
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Gedankenlyriks Webseite
   Celcia (RPG-Forum)
   DeviantArt-Gallerie



http://myblog.de/gedankenlyrik

Gratis bloggen bei
myblog.de





Meine Meinung zu Drakensang

Endlich habe auch ich es durchgespielt und im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden. Drakensang hat mir sehr gefallen, auch wenn viele DSA-Fans scheinbar etwas enttäuscht sind aufgrund der wenigen Möglichkeiten eines Zusammenstellens von individuellen Charakteren (man denke mal an die festgesetzten Vor/Nachteile, die Rasse, Kultur und Profession etc.), aber ich persönlich muss sagen, dass dies für mich nur ein schönes weiteres Feature gewesen wäre. Nach all der langen Zeit, in der man nur die Nordlandtrilogie zum Zocken hatte (und die auch erst einmal zum Laufen bringen muss), war Drakensang wahrlich eine lang ersehnte Glanzleistung. Vor allem, weil es sich doch rein von den spielerischen Ideen und dem Humor nicht an NWN oder eines der altbekannten Hack-n-Slay-RPGs anlehnt.
Einzige Wermutstropfen für mich waren zwei Dinge: 1. die Grolmenhöhle. Sie besaß zu viele immer wiederkehrende, irgendwann nur noch nervige Gegner, dass mir gerade dort zeitweise die Motivation flöten ging. 2. Das Endvideo. Es war etwas dürftig im Gegensatz zu allem, was davor war. Grundsätzlich waren dies aber keine Gründe für mich, das Spiel nicht fabelhaft umgesetzt zu wissen und auch Wiederspielbarkeit aufgrund einiger Stellen, an denen man sich klar für eine von 2 möglichen Seiten entscheiden muss, gibt es auch.

Ganz besonders gefallen hat es mir übrigens, mich auf Hexenseite zu stellen und Praioten platt zu machen, hierbei ein großes Lob an diese Möglichkeit, die dem Spieler da geboten worden ist.

Grafisch ist das Spiel selbst auf niedrigster Einstellung ein Augenschmaus, Muroloschs Hallen fand ich da besonders ansprechend und das obwohl ich Wald- und Naturumgebungen beim Spiel dennoch bevorzugt habe.

Mein Fazit lautet: Drakensang war jeden Cent wert!

------------------------------------------------------------------------------
Aktuelle Stimmung: leicht müde
20.10.08 16:31
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung