Die Gedanken sind frei ...


  Startseite
    Geschichten
    Gedankenchaos
    Abreagier-Zone
    Persönlichkeiten
    Das Schwarze Auge
    Musikgeschmack
    Studium
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Gedankenlyriks Webseite
   Celcia (RPG-Forum)
   DeviantArt-Gallerie



https://myblog.de/gedankenlyrik

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Boh-Mann

Ich bin im Besitz einer süßen, kleinen Husky-Ratte namens Boh Klötus Moe, die auch als mein Avatar herhalten muss. Meistens nenne ich den kleinen Racker aber nur Boh.
Und heute habe ich die Menschen-Version meines Boh gesehen: den Boh-Mann!

Ich war auf dem Heimweg von der Fachhochschule nach einer überaus frustrierenden Klausur und stand gerade in der ziemlich vollen S-Bahn, als plötzlich dieser Typ reinkommt, sich mir direkt gegenüber stellt. Unter solchen Umständen gucke ich mir Personen immer sehr lang und genau an, hab ja sonst nichts zu tun.
Der Kerl fiel mir ohnehin gleich auf, weil er anscheinend einem Maler-Beruf nachging. Er trug nämlich weiße Hosen, weiße Jacke und alles voller Farbflecken. Unter der Jacke einen dunkelgrauen Pullover ... sah bis auf die Flecken also farblich schon mal wie meine Ratte aus. Zudem wirkte sein Gesicht rattig, also spitz zulaufend und seine Ohren standen ab – wie bei meinem Boh. Der Typ WAR ein menschlicher Boh!

Meine Ratte ist ziemlich selbstmordgefährdet oder draufgängerisch. Jedenfalls springt Boh von so ziemlich allem runter, wenn er runter will und hat sich daher (ich weiß nicht wie und wann) einen Knick in sein Schwänzchen geholt.
Hab ich mich natürlich sofort beim Boh-Mann gefragt: Ob der auch einen Knick im Schwanz hat?

Sehr interessant ist auch: Er wohnt in meinem Ort, sogar nur wenige Straßen von mir entfernt. Nein, ich bin kein Stalker und ihm auch nicht gefolgt, aber er ist vor mir aus dem Bus ausgestiegen und da konnte ich es sehen.
Blöd nur, dass ich zu schüchtern bin, Leute einfach so anzusprechen. Hätte ihm gern gesagt, dass er wie meine Ratte aussieht (und das wäre ein Kompliment gewesen!) und ihn gefragt, ob ... naja die Sache mit dem Schwanz eben *hehehe*

Also, Boh-Mann, falls du das liest ... sprich du mich nächstes Mal in der S-Bahn an, ich trau mich nicht.

------------------------------------------------------------------------------
Aktuelle Stimmung: mutterseelenallein-einsam und frustriert
9.10.08 20:41
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung